Hochsensitive Diagnostik von Blutproben („Liquid Biopsy“)

Liquid Biopsy ist ein Verfahren, das wir einsetzen, um Mutationen bei Patienten mit metastasiertem kolorektalem Karzinom im Stadium IV im Blut nachzuweisen. Diese Methodik nutzt die Eigenschaft von Tumoren, DNA in kleinsten Mengen aus dem Krebsgewebe in die Blutbahn abzugeben, und erlaubt es, selbst einzelne DNA-Moleküle zuverlässig im Blut zu finden und zu analysieren. Die Liquid Biopsy macht damit invasive Gewebebiopsien für eine ausschließlich genetische Untersuchung weitgehend überflüssig und dient als Entscheidungsgrundlage für die Wahl verschiedener zielgerichteter Therapien.

Wir verwenden für unsere Analysen den technologisch einzigartigen OncoBEAM™-RAS-Test von Sysmex-Inostics. Aufgrund seiner hohen Sensitivität, die alle anderen Technologien übertrifft, und der in umfangreichen Studien ermittelten klinischen Relevanz gilt er als Goldstandard der Liquid Biopsy und wird bereits über einen Vertrag zwischen IndivuTest und der BARMER Ersatzkasse für deren Patienten erstattet.

Diagnostisches Konzept

Beim metastasierten kolorektalen Karzinom spielt der RAS-Status von Primärtumor und Metastasen eine entscheidende Rolle für die Auswahl der optimalen Therapie. Einige Patienten mit einem RAS-Wildtyp entwickeln unter der Anti-EGFR-Therapie neue Mutationen in den Genen KRAS und NRAS und sprechen damit nicht mehr auf diese Therapie an.

Um die genannten Mutationen frühzeitig zu erkennen, die Therapie zeitnah anzupassen und Patienten unnötige Nebenwirkungen zu ersparen, empfiehlt sich die hochsensitive, nicht invasive Diagnostik auf Basis der Liquid Biopsy. Dadurch werden die Risiken und Kosten einer Gewebebiopsie vermieden und der RAS-Status lässt sich zu jedem Zeitpunkt der Erkrankung zuverlässig bestimmen.

Die Analyse für BARMER-Patienten wird unter unserer Verantwortung von unserem Kooperationspartner LADR durchgeführt, der ein von Sysmex zertifiziertes Exzellenzzentrum für den OncoBEAM™-RAS-CRC-IVD-Test ist.

Facharztinformationen

Der Liquid-Biopsy-OncoBEAM™-RAS-Test basiert auf einer qualitativen digitalen PCR und bietet derzeit die höchste Genauigkeit aller Verfahren zur blutbasierten Mutationsanalyse bei Patienten mit metastasiertem kolorektalem Karzinom.

Im Rahmen der Anti-EGFR-Therapie bilden sich bei ca. 50 % der Patienten Resistenzen aufgrund von RAS-Mutationen aus, die es erforderlich machen, die Therapie anzupassen. Die bislang zum Monitoring verwendeten bildgebenden Verfahren führen dazu, dass die Entwicklung von Resistenzen häufig erst spät erkannt wird. Der OncoBEAM™-RAS-Test erlaubt erstmals eine kontinuierliche und präzise Überwachung der Mutationsentwicklung während einer Therapie und damit ein frühzeitiges Erkennen der Resistenzbildung. 

Darüber hinaus konnten klinische Studien bei dieser Patientengruppe zeigen, dass die Überlebensdaten in der Erstlinie bei auf dem OncoBEAM™-RAS-Test basierenden Therapieentscheidungen der Gewebediagnostik gleichwertig sind und damit auf eine Gewebebiopsie verzichtet werden kann.

Die Vorteile des OncoBEAM™-RAS-Tests

  • Allumfassende RAS-Mutationsanalyse aus 10 ml Blut
  • Hochsensitive, nicht invasive Diagnostik als Grundlage für die Therapieentscheidung
  • Monitoring von Therapieansprechen und Vorhersage von Therapieresistenzen
  • Vermeidung zusätzlicher Gewebebiopsien
  • Bestimmung des RAS-Status zu jedem Zeitpunkt der Erkrankung
  • Seit dem 1.1.2018 Bestandteil der S3-Leitlinie Kolorektales Karzinom

Testbestellung in drei Schritten

Patienten der BARMER Ersatzkasse wenden sich bitte an IndivuTest, um eine Kostenübernahme sicherzustellen.

Das Entnahmeset, bestehend aus Blutentnahmeröhrchen, einer detaillierten Anleitung und Versandboxen, können Sie bei dem Zentrallabor LADR bestellen. (Best.-Nr. 186870)

  • Tel.: 04152 803 448
  • Fax: 04152 803 369

Nehmen Sie Ihrem Patienten 10 ml venöses Blut ab und verwenden Sie dabei die speziellen Blutentnahmegefäße, die Sie in Schritt 1 bestellt haben. Verpacken Sie die Blutprobe gemäß der Anleitung aus dem Entnahmeset.

Bestellen Sie den kostenfreien Transport für Ihre Proben über unseren Logistikpartner Intermed unter:

  • Tel.: 0700 8821 8000 (kostenfrei)

Ihre Probe wird noch am selben Tag abgeholt; die Ergebnisse bekommen Sie innerhalb weniger Tage.

Kontaktformular

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.