Häufig gestellte Fragen zur Gewebeanalytik

• Welchen Vorteil habe ich durch die Nutzung der Gewebeanalytik von IndivuTest?

Unsere Analytik ist auf fortgeschrittene Krebserkrankungen fokussiert, bei denen die Standardtherapien nicht den gewünschten Erfolg gebracht haben. Wir können Ihnen nicht versprechen, dass die Behandlung Ihrer Krebserkrankung durch unsere Untersuchungen tatsächlich erfolgreicher wird. Aber wir können Ihrem behandelnden Arzt wissenschaftliche Hinweise geben, die ihm üblicherweise bei der Therapieauswahl nicht zur Verfügung stehen. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, dass das für die individuelle Krebserkrankung am besten geeignete Medikament zur Anwendung kommt. Es besteht auch die Aussicht Hinweise auf Medikamente zu finden, die zwar verfügbar sind, aber normalerweise nicht bei Ihrer Krebsart eingesetzt werden. Ausgehend von den Gewebedaten Ihrer Krebserkrankung suchen wir nach den für Sie geeignetsten klinischen Studien, in denen neue Medikamente geprüft werden. Sie und Ihr behandelnder Arzt erhalten einen mehrseitigen Bericht, in dem sämtliche erhobene Untersuchungsergebnisse zusammengefasst sind. Ihr Onkologe kann Ihnen so evtl. eine weitere Möglichkeit zur Behandlung in Aussicht stellen.

Bitte beachten Sie: Die Untersuchungsverfahren basieren nicht auf klinischer Erfahrung, sondern beruhen auf unseren Erfahrungen und Schlussfolgerungen, aufgrund wissenschaftlich-experimenteller Forschungsarbeiten. Ob die abgeleiteten Schlussfolgerungen im Rahmen Ihrer persönlichen Therapie zutreffen, ist möglich, aber nicht bewiesen und nicht vorhersehbar.

• Bezahlen Krankenkassen die Untersuchungen?

Die Krankenkassen zahlen weiterhin ihre normale Krebstherapie, die Sie bei und mit Ihrem Onkologen durchführen. Leider werden die meisten unserer Untersuchungsverfahren (noch) nicht von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen erstattet. Sie müssen deshalb aktuell davon ausgehen, dass Sie diese Kosten in der Regel selber tragen müssen. Dafür schließen wir mit Ihnen einen Vertrag ab, in dem Ihnen die genauen Aufwendungen dargestellt werden. Darüber hinaus sind wir sehr an der Kostenerstattung durch die Krankenkassen interessiert und arbeiten daran, diese zu gewährleisten.

• Welchen Aufwand bedeutet die wissenschaftliche Untersuchung für den behandelnden Arzt? 

Die Anwendung der IndivuTest Untersuchungen bedeutet für den behandelnden Arzt einen erheblichen Mehraufwand. Dieser ergibt sich zunächst aus dem einleitenden Aufklärungsgespräch und der Organisation einer ggf. notwendigen Gewebeentnahme. Nach Durchführung der Analysen bei IndivuTest folgt eine ausführliche Diskussion der erhobenen wissenschaftlichen Daten mit einem wissenschaftlichen Mitarbeiter von IndivuTest. Im Anschluß daran, wird der behandelnde Arzt die Daten eigenständig in Bezug auf die bei Ihnen individuell am besten erscheinende Therapie bewerten und die entsprechende Behandlung mit Ihrem Einverständnis einleiten. Sofern die Therapieauswahl ein Medikament vorsieht, das für die Krebsart üblicherweise nicht eingesetzt wird, muss der Onkologe ggf. bei der Krankenkasse einen Antrag auf Kostenübernahme der Behandlung stellen. IndivuTest ist gerne bereit die Antragstellung eines „Off-Label-Use“ zu unterstützen.